eiko_icon TH_Person_klemmt_PKW Person mit Krampfanfall Auto verschlossen


Zugriffe 964
Einsatzort Details

Ankum, Alfons Schulte Straße
Datum 12.04.2019
Alarmierungszeit 06:53 Uhr
Einsatzbeginn: 06:57 Uhr
Einsatzende 07:07 Uhr
Einsatzdauer 14 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Einsatzleiter U. Koddenberg
Mannschaftsstärke 19
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Schwagstorf
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW Schwagstorf  ELW Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  LF 16 - Ts Ankum
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Ankum: Fahrer erleidet im Auto Krampfanfall

psb Ankum. Mit dem Stichwort Person klemmt nach Krampfanfall in PKW  wurde am Freitagmorgen um 06:53 Uhr die Feuerwehr Ankum, die Rüstwageneinheit der Feuerwehr Bersenbrück, die Feuerwehr Kettenkamp sowie Rettungsdienst und Polizei zum Kreisel an der Alfons- Schulte- Straße alarmiert. Laut Notruf sollte sich eine nicht ansprechbare Person mit Krampfanfall in einem PKW befinden, die Türen des Fahrzeugs seien verschlossen.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eingetroffen waren, hatte der Fahrer das Fahrzeug schon verlassen und wurde von Ersthelfern betreut. Nach dem Eintreffen des alarmierten Rettungswagen konnte die Einsatzstelle verlassen werden, die zusätzlich alarmierten Kräfte aus den anderen Feuerwehren konnten die Alarmfahrt abbrechen.

Text: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder