TH_Person_klemmt_LKW_Bus LKW umgestürzt


Zugriffe 588
Einsatzort Details

Ankum, Auf dem Pattlande
Datum 29.10.2020
Alarmierungszeit 13:51 Uhr
Einsatzbeginn: 13:56 Uhr
Einsatzende 14:20 Uhr
Einsatzdauer 29 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Einsatzleiter B. Kortland
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück
    Freiwillige Feuerwehr Kettenkamp
      Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  NEF Ankum  ELW Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  LF 16 - Ts Ankum  TLF 3000 Gruppe
      Technische Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Ankum: Mit Mist beladener LKW kippt auf Acker/ Fahrer unverletzt

       

      psb Ankum. Am Donnerstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Ankum gemeinsam mit dem Rettungsdienst, der Polizei, sowie der Feuerwehr Kettenkamp und der Rüstwageneinheit der Feuerwehr Bersenbrück zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Straße "Auf dem Pattlande" alarmiert.

      Ein mit Mist beladener LKW war Ausgangs einer Kurve vermutlich auf den völlig aufgeweichten Seitenraum geraten und in dessen Folge auf ein Acker gestürzt.

      Beim Eintreffen der Feuerwehr Ankum war der Fahrer entgegen der ersten Meldung nicht mehr in seinem Fahrerhaus eingeschlossen, sondern war bereits durch den Rettungsdienst befreit worden. Der Fahrer hatte den Unfall unverletzt überstanden.

      Die mitalarmierten Feuerwehren aus Bersenbrück und Kettenkamp konnten daraufhin ihre Alarmfahrt abbrechen.

      Die Blauröcke aus Ankum banden ausgelaufene Betreibsstoffe und übergaben die Einsatzstelle anschließend an die Polizei.

      Text und Fotos: Patrick Siebrecht[psb]

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder