TH_Ölspur_klein Ölspur 100 Meter lang


Zugriffe 443
Einsatzort Details

Ankum, Wilhelm Hardebeck Straße
Datum 20.03.2024
Alarmierungszeit 23:25 Uhr
Einsatzbeginn: 23:30 Uhr
Einsatzende 00:06 Uhr
Einsatzdauer 41 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Mannschaftsstärke 12
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   ELW Ankum  TLF 3000 Gruppe  KDOW Ankum
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Ankum: Auf Straße liegender Blumenkübel zerstört Ölwanne eines PKW

psb Ankum. Die Freiwillige Feuerwehr Ankum wurde zu einer Ölspur auf der Wilhelm Hardebeck Straße alarmiert, die es abzustreuen galt.

Kurz zuvor war ein Autofahrer von der Bersenbrücker Straße auf die Wilhelm Hardebeck Straße abgebogen. Der Fahrer musste hier einem mitten auf der Straße stehenden Einkaufswagen ausweichen, kurz dahinter überfuhr er dann einen Pflanzstein, welcher dem PKW dann infolge des Überfahrens die Ölwanne zerstörte.

Mit zwei Sack Bindemittel wurde die etwa hundert Meter lange Ölspur abgestreut. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und das Bindemittel wieder aufgenommen, welches dann der Entsorgung zugeführt wird.

Schon in der Nacht zum Mittwoch war zu beobachten, dass im Bereich "Tiefer Weg" mehrere Biotonnen, die zur Abholung an der Straße standen, mutmaßlich umgeschubst worden waren. Dies ist für die Betroffenen schon ärgerlich genug, nun wurde aber mutmaßlich fremdes Eigentum entwendet, mit dem dann schließlich ein teurer Schaden an einem Fahrzeug entstanden ist.

Text und Fotos: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder