eiko_icon F_Bauernhof_Landwirtschaft Rauchentwicklung aus Scheune


Zugriffe 401
Einsatzort Details

Hollenstede, Hauptstraße
Datum 22.05.2019
Alarmierungszeit 20:31 Uhr
Einsatzende 20:50 Uhr
Einsatzdauer 19 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Mannschaftsstärke 24
eingesetzte Kräfte

Polizei
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Freiwillige Feuerwehr Schwagstorf
Freiwillige Feuerwehr Fürstenau
Fahrzeugaufgebot   Polizei  DLK 18/12 Ankum  TLF 3000 Gruppe  LF 16- Ts Schwagstorf  LF 8/6 Schwagstorf  HLF 20/16 Fürstenau  LF 16 Ts Kats Fürstenau  ELW 1 Fürstenau
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Fürstenau-Hollenstede: Feuer in Scheune/Stall schnell unter Kontrolle

psb Fürstenau-Hollenstede. Am Mittwochabend um 20:31 Uhr wurden die Feuerwehren aus Fürstenau und Schwagstorf sowie die Drehleitereinheit der Feuerwehr Ankum in die Hollensteder Hauptstraße alarmiert, weil dort Rauch aus einer Scheune bzw. Stall gemeldet worden war. Noch auf der Anfahrt wurden die Einsatzkräfte von der Regionalleitstelle Osnabrück darauf hingewiesen, dass sich noch Kühe und Kälber in dem Stall befinden sollten.

Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte gaben schnell Entwarnung: Mit einem Trecker war bereits Brandgut ins freie befördert worden. Merhrere Trupps unter schwerem Atemschutz löschten dieses ab und kühlten einen Gastank. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Stall auf Glutnester kontrolliert. Die Drehleitereinheit und die Feuerwehr Schwagstorf konnten die Alarmfahrt abbrechen.

Text: Patrick Siebrecht[psb]

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder