TH_Person_klemmt_Maschine Fuß in Heimtrainer eingeklemmt


Zugriffe 1891
Einsatzort Details

Ankum, Pater Benninghaus Straße
Datum 10.06.2020
Alarmierungszeit 12:28 Uhr
Einsatzbeginn: 12:33 Uhr
Einsatzende 13:03 Uhr
Einsatzdauer 35 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Einsatzleiter J. Bosse
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte

Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Freiwillige Feuerwehr Bersenbrück
Fahrzeugaufgebot   RTW I Ankum 43-83-02  NEF Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  LF 16 - Ts Ankum  RW 2 BSB  LF 16/12 BSB
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Ankum: 82-jähriger klemmte seinen Fuß im Heimtrainer ein- Feuerwehreinsatz

 

psb Ankum. Die Feuerwehren aus Ankum und Bersenbrück sowie der Rettungsdienst wurden am Mittwochmittag in die Ankumer Pastor Benninghaus Straße alarmiert, weil sich der Fuß eines 82- jährigen in seinem Heimtrainer verklemmt hatte.

Der 82-jährige hatte zuvor im Keller auf seinem Heimtrainer trainiert. Um 12:28 Uhr erfolgte dann die Alarmierung von Feuerwehr und Rettungsdienst. Vermutlich war der Mann beim Training vom Pedal abgerutscht, daraufhin verklemmte sich der Fuß zwischen Pedal und Trainingsgerät. Für die Befreiung des bereits stark angeschwollenen Fußes setzten die Ankumer Blauröcke die im Dezember 2019 über den eigenen Förderverein beschaffte Akku Flex ein und entfernte kurzerhand das Pedal.

Ein Rettungswagen brachte den Mann schließlich in ein Krankenhaus. Neben der Feuerwehr die mit 24 Kameraden und 4 Fahrzeugen vor Ort war, kamen auch ein Rettungswagen und ein Notarzt zum Einsatz.

Text: Patrick Siebrecht

Symbolbild: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder