F_Gewerbebetrieb es brennt der Kaffeeröster


Zugriffe 1457
Einsatzort Details

Rieste, Lingener Straße
Datum 07.09.2020
Alarmierungszeit 09:37 Uhr
Einsatzbeginn: 09:41 Uhr
Einsatzende 11:19 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 42 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Mannschaftsstärke 18
eingesetzte Kräfte

Polizei
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Freiwillige Feuerwehr Alfhausen
Freiwillige Feuerwehr Rieste
Fahrzeugaufgebot   Polizei  DLK 18/12 Ankum  TLF 3000 Gruppe  TLF 3000 Alfhausen  (H) LF 10/6 Alfhausen  ELW Alfhausen  HLF 16/12 Rieste  ELW Rieste
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Rieste: Brand in Kaffeerösterei von Mitarbeitern unter Kontrolle gebracht - 3 Verletzte durch Rauchgase

psb Rieste. Am Montag war es in einer im Niedersachsenpark ansässigen Kaffeerösterei zu einem Brand in einem Kaffeeröster gekommen.

Um 09:37 Uhr alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück, Polizei und Rettungsdienst sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Alfhausen und Rieste ebenso die Drehleitereinheit der Feuerwehr Ankum, mit dem Stichwort Feuer Gewerbebetrieb.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eingetroffen waren, hatten Mitarbeiter den Brand mit Kleinlöschgeräten eingedämmt und unter Kontrolle gebracht. Hierbei hatten drei Mitarbeiter jedoch Rauchgase eingeatmet, während zwei Mitarbeiter nach der rettungsdienstlichen Untersuchung vor Ort verbleiben konnten, kam der dritte Mitarbeiter in ein Krankenhaus.

Da der am Röster angeschlossene Schornstein ebenfalls vom Brand betroffen war, wurde der Schornstein im und auf dem Gebäude demontiert und von einem Schornsteinfeger kontrolliert.

Text: Patrick Siebrecht

Fotos: Simon Wilken und Tim Schulte

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder