eiko_icon Heimrauchmelder ausgelöst


Zugriffe 346
Einsatzort Details

Ankum, Kolpingstraße
Datum 01.11.2018
Alarmierungszeit 22:00 Uhr
Einsatzende 22:31 Uhr
Einsatzdauer 31 Min.
Alarmierungsart Digitaler Meldempfänger
Einsatzleiter T. Schulte
Mannschaftsstärke 23
eingesetzte Kräfte

Polizei
Rettungswache Ankum
Freiwillige Feuerwehr Ankum
Fahrzeugaufgebot   Polizei  RTW I Ankum 43-83-02  ELW Ankum  TLF 16-25 Ankum  DLK 18/12 Ankum  (H)TLF 16/24 Tr. Ankum  SW 2000 Ankum  LF 16 - Ts Ankum
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Ankum: Heimrauchmelder in Wohnhaus ausgelöst

psb Ankum. Zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in einem Wohnhaus an der Kolpingstraße wurden die Feuerwehr Ankum, die Polizei und der Rettungsdienst am Montagabend um 22 Uhr alarmiert.

Als die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen und sich zuächst von außen einen Überblick verschafften, öffneten die Bewohner des Hauses selbständig die Tür. Die Erkundung ergab, dass ein Rauchmelder aus unklaren Gründen ausgelöst hatte und vor sich hin piepte. Die Bewohner hatten bereits geschlafen und hatten das Piepen nicht wahrgenommen. Der Rauchmelder wurde deaktiviert und die Einsatzstelle an die Bewohner übergeben.

Text: Patrick Siebrecht

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder